Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Volksabstimmungen in Europa

Artikel 12 VON 12
Zoom

Volksabstimmungen in Europa

Art. Nr.: 4112
Regelungen und Praxis im internationalen Vergleich
Gewicht: 0.7 kg
Volksabstimmungen in Europa. Regelungen und Praxis im internationalen Vergleich | AutorInnen/HerausgeberInnen: Frank Rehmet, Neelke Wagner, Tim Weber | Verlag Barbara Budrich 2019 | Format A5 | 202 Seiten | 1. Auflage | ISBN 978-3-8474-2275-4

Dieses übersichtliche Nachschlagewerk führt in die vielfältigen Instrumente und Verfahren von Volksabstimmungen in Europa ein. Eingangs werden eine einheitliche Terminologie und Qualitätskriterien für direkte Demokratie bestimmt und erläutert. Im Hauptteil des Buches werden die Regelungen und die Praxis von 43 europäischen Staaten untersucht und verglichen. Die abschließende Analyse zeigt auf, welche Verfahrenselemente notwendig sind, damit direkte Demokratie gut funktionieren kann.

Die AutorenInnen:
Frank Rehmet, Dipl. pol., wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Mehr Demokratie e.V., Hamburg
Neelke Wagner, Dipl. pol., wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag, davor Redakteurin des mdmagazins bei Mehr Demokratie e.V., Berlin
Tim Willy Weber, Dipl. pol., Geschäftsführer bei Mehr Demokratie e.V., Bremen

Kategorien: Politikwissenschaft, Politische Bildung Schlüsselworte: EU, Direkte Demokratie, plebiszitäre Verfahren, Volksbegehren, Volksentscheid, Plebiszit, Volksabstimmung, Referendum

Erscheinungsdatum: 16.12.2019